Wie kannst du mit Leptin erfolgreich abnehmen?

Das Thema Übergewicht betrifft in Deutschland 59 % Männer und 37 % Frauen. Die Tendenz ist Leptinsteigend. Dabei ist es nicht nur eine reine optische oder ästhetische Frage, weshalb sich die Menschen
damit beschäftigen. Übergewicht kann auch als Grund für die Entwicklung vieler Krankheiten sein. Dramatisch oder wenigstens besorgniserregend kann diese Entwicklung bezeichnet werden.

Hoffnung wird nun auf die Wirkung des Hormons Leptin gelegt. Wie es sich jedoch konkret auf den Betroffenen auswirkt, soll im Folgenden dargestellt werden.

Entdeckung

Relativ jung ist die Wunderwaffe beim Kampf gegen zu viele Pfunde. Die Bedeutung von Leptin bei der Gewichtsreduktion erkannte Professor Jeffrey M. Friedman im Jahr 1994. Er ist ein US-amerikanische Molekulargenetiker. In vielen genetischen Tierexperimenten untersuchte der die Wirkung von diesem Hormon.

Welche Wirkungen dieses Hormon auf den menschlichen Stoffwechsel hat, wurde von ihm erstmals beschrieben. Einzuordnen ist Leptin bei den Proteohormonen. Markant für Leptin ist, dass es über eine Eiweißstruktur verfügt. Ferner ist Leptin nicht in Fett löslich. Die Bildung des Hormons erfolgt vorwiegend in den Adipozyten, also den Fettzellen. Es sind 167 Aminosäuren, die in diesem Hormon nachgewiesen werden konnten.

Portrait

Der menschliche Körper ist in der Lage Leptin herzustellen. Hierfür werden die Fettzellen des Körpers genutzt. Dieses Hormon zügelt auf natürliche Weise das Hungergefühl. Daher wird schon seit Langem geforscht, welcher Zusammenhang zwischen Leptin und dem Hungergefühl besteht.

Allerdings ist, trotz der umfangreichen Forschungen, immer noch ungeklärt, welche Bedingungen vorherrschend sein müssen, damit das Hormon die Zunahme bzw. Abnahme des Körpergewichts beeinflusst.

Das Hormon Leptin wird in Adipozyten, also Fettzellen, im Körper produzieren. Zusätzlich ist für die Entstehung von Leptin auch

  • Knochenmark
  • Muskulatur
  • Magenschleimhaut
  • Teile des Gehirns

verantwortlich.

Das Leptin Video

Werbung

Wirkungsweise von Leptin

Das Hormon Leptin ist in der Lage bestimmte Funktionen der Botenstoffe im menschlichen Körper zu bewirken. Werden im Gehirn Neuropeptide ausgeschüttet, ist die Folge, dass der Mensch Appetit bekommt. Umgekehrt ist die Wirkung vom Proteohormon. Der Appetit wird gezügelt. Dadurch wird die Essensaufnahme reduziert. Der Körper ist also gezwungen, auf eigene Reserven zurückzugreifen.

Ist der Energiespeicher so weit herabgesetzt, beginnt der Kreislauf von vorn. Es stellt sich der Hunger ein. Der Körper ist nun interessiert, die Fettdepots auf ein höheres Level zu bringen. Dies geschieht durch die Nahrungsaufnahme. Der inzwischen ebenfalls abgefallene Spiegel vom Leptin beginnt wieder zu steigen. In diesem Zusammenhang werden Neurotransmitter wie POMC und KART aktiviert, die wiederum den Hunger dämpfen.

Doch leider wird die Hoffnung vieler Übergewichtiger nicht erfüllt, indem sie Leptin als reinen Appetitzügler ansehen. Damit das Proteohormon seine natürliche Wirkung im Körper entfalten kann und somit die Pfunde purzeln, ist zwingend eine ausreichende Bewegung notwendig.Leptin

Dies wurde in Test nachgewiesen. So wurde einer Gruppe zusätzlich Leptin zugeführt, aber nicht auf viel Bewegung geachtet. Das Resultat war deprimierend. Es konnte kein Gewichtsverlust verzeichnet werden. Anders bei der Gruppe, die sich ausreichend bewegt haben.

Die abschließende Zusammenfassung beschrieb es noch etwas drastischer. Als Helfer bei der Fettverbrennung und als Appetitzügler ist Leptin nur für schlanke Menschen, die keinen weiteren sportlichen Betätigungen nachgehen wirksam. Bei Personen, die zusätzlich bzw. unnötige Bewegungen lieber meiden, kann Leptin sogar dazu führen, dass sie weiter zunehmen.

Da die Wirkungsweise von dem Hormon noch nicht abschließend erforscht ist, kann nur vermutet werden, dass Menschen mit Übergewicht eine Resistenz gegen das von ihnen zu viel produzierte Hormon entwickeln. Damit geht der Effekt, den Appetit zu reduzieren, verloren.

Vermutet werden hingegen weitere Einflüsse von Leptin. So ist eine Überwachung des Blutdrucks und der Herzfrequenz angezeigt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Peptid Amyloid Beta nicht mehr ausreichend gebildet wird. Der Spiegel von dem Peptid wird in Verbindung mit dem Entstehen der Alzheimer gebracht.

Übrigens:

Bei Tierversuchen mit dem Hormon Leptin wurde herausgefunden, dass es auch den Heilungsprozess von Wunden verkürzen soll. So konnte sie dort von 4 bis 8 Wochen auf 14 Tage reduziert werden.

Leptinmangel

Einige Menschen werden den Zustand kennen, dass die kein Sättigungsgefühl kennen. Dies stellen sie selbst dann fest, wenn sie gerade gegessen haben. Dies ist auf einen Leptinmangel zurückzuführen.

Der Leptinmangel ist meist genetisch bedingt und kann vererbt werden. Allerdings müssen an dieser doch recht seltenen Erbkrankheit beide Elternteile leiden. Zu wenig Leptin im Körper, so Forschungsergebnisse kann auf Inzest beruhen. Schon Kinder können an Adipositas erkranken, wenn ein Leptinmangel vorliegt.

Leptinresistenz

Die meisten Diätpläne für eine Reduktionsdiät sind so streng ausgearbeitet, dass es den Teilnehmern an einer solchen Diät schwerfällt, sie auf Dauer umzusetzen. Eine Ausnahme stellt hier die Low Carb Diät dar. Doch diese basiert darauf, dass keine Kohlenhydrate und kaum Fett verzehrt werden sollen. Hauptsächlich sollen dem Körper in dieser Zeit Proteine zugeführt werden. Sie ist für diesen Diätplan nur einen Haken, sie für eine Diät, die auf die Wirkungsweise von Hormonen basiert, ungeeignet ist.

Diese Vorgehensweise hätte ein Sinken des Leptinspiegels zur Folge. Wie bereits beschrieben, stellt sich umgehend ein lästiges Hungergefühl ein. Das Wort Cheat Day ist im Zusammenhang mit der Leptindiät schon einmal gefallen. Vermisst werden bei einer Diät ja Lebensmittel wie Burger, Kuchen, Pommes, etc. In all diesen stecken besonders viele Kohlenhydrate. Dieser Tag ist einzuführen, um die Motivation zu stärken, was nicht bedeutet, dass sie an einem Cheat Day in Unmengen genossen werden sollen. Zudem ist dabei zu beachten, dass in den genannten Beispielen sehr viel Zucker enthalten ist, welcher für keine Diät um abzunehmen, vorteilhaft ist.

Zwischen den Kohlenhydraten und dem Leptinspiegel und dem Blutzuckerspiegel besteht ein direkter Zusammenhang.

Wie bei den Fetten gibt es auch bei den Kohlenhydraten "gute" und "schlechte".

Schlechte Kohlenhydrate lassen sich daran erkennen, dass die Lebensmittel, in denen sie stecken, auch ein hoher Anteil an Zucker und Fett enthalten ist. Wird während der Diät auf diese Lebensmittel zurückgegriffen, ist dies recht kontraproduktiv.

Lebensmittel zur Steigerung des Leptinspiegels

Die Liste der "guten Lebensmittel", die für eine Leptintiät zur Senkung des Körpergewichts eine ausgezeichnete Wirkung haben, ist lang. Sie werden im Folgenden vorgestellt.

  • Fisch, fett
  • Fleisch, mager, hell
  • Spirulina
  • Gemüse
  • Leinsamen
  • Kräuter und Gewürze
  • Früchte und Beeren
  • Sauerkraut
  • Nüsse
  • Kokosmilch
  • Grüner Tee und Grüner Kaffee
  • Eier
  • Lebensmittel, zinkhaltig

Um das Ziel abzunehmen zu erreichen, steht fetter Fisch an erster Stelle. Auf dem Speiseplan sollten daher Makrelen, Lachs, Anchovis und Sardinen stehen. In ihnen sind viele Proteine enthalten. Die sich darin befindlichen Omega-3 Fettsäuren haben außerdem die Eigenschaft, Entzündungen entgegenzuwirken. Alternativ können auch die Omega-3 Fischöl Kapseln zum Einsatz kommen.

Beim hellen und mageren Fleisch sollten Geflügel und Lamm die erste Wahl sein. Dieses und auch Rindfleisch ist reich an Eiweiß und erfüllen im Körper eine entgiftende Funktion.

Spirulina bietet sich für Vegetarier an, da Fett aus dem Fisch und dem Fleisch durch pflanzliches Protein ersetzt werden.

LeptinUnumstritten ist der gesundheitliche Aspekt vom Gemüse. Es kann nicht nur gedünstet, sondern auch, wie beispielsweise Sellerie, roh genossen werden. Zu empfehlen sind weiterhin Kohlsorten, Spinat, Linsen, Bohnen, Zwiebeln Brokkoli, etc. Außer den guten Eigenschaften für die Diät zeichnen sie auch für eine gute Leberfunktion, eine Verbesserung der Verdauung und auf den Fettstoffwechsel verantwortlich.

Die essenziellen Fettsäuren, wie sie in Leinsamen vorkommen, dienen der Entschlackung und die Bildung von Ödemen wird gehemmt.

Oftmals werden Gewürze und Kräuter bei einer Diät in ihrer Wirkung unterschätzt. Es wird nur davon ausgegangen, dass sie die Speisen geschmacklich verfeinern. Dabei haben sie unter anderem auch einen harntreibenden Effekt. An der Spitze rangieren Basilikum, Kümmel, Cayennepfeffer, Rosmarin, Thymian und Ingwer, um nur einige zu nennen.

Obst ist gesund, das ist nicht neu. Doch viele Menschen, die mit einer Diät abnehmen wollen, legen sogar einen Obsttag ein. Diese Verhaltensweise ist, angesichts des Fruchtzuckers (Fruktose) im Obst, recht fragwürdig. Daher sind Früchte wie Mango und Orangen zu bevorzugen. Beerenobst bei einer Leptindiät ist ratsam, da der glykämische Index in diesen Sorten sehr gering ist. Die Leber wird durch die vielen Mineralstoffe, die sich darin befinden, entgiftet. Anders verhält es sich jedoch bei Bananen oder Trauben.

Nicht jeder Mensch mag Sauerkraut. Dabei ist es wegen der Vitamine B 12 und Vitamin C, sowie den Milchsäurebakterien so gesund. Zu Recht wird Sauerkraut als Fatburner bezeichnet. Die Körperzellen, welche für die Insulinproduktion verantwortlich sind, werden aktiviert und die Darmflora wird verbessert.

Für das Abnehmen sind Nüsse, aber in kleineren Mengen, super geeignet. Sie enthalten gutes Pflanzeneiweiß. Entzündungen werden gehemmt und Stress herabgesetzt, was auf die anti-oxidative Wirkung zurückzuführen ist.

Einen Pluspunkt sammelt die Kokosmilch auch bei den Veganern. Zu den herausragenden positiven Attributen gehören die mittelkettigen Triglyceride, kurz MCT. Animiert durch diese Fettsäuren sieht sich der Körper gezwungen, die eigenen Fettdepots zu nutzen.

Auf den Kaffee und auch den Grünen Tee braucht während einer Leptindiät nicht verzichtet werden. Im Gegenteil, der Leptinspiegel im Körper erhöht sich durch den Genuss. Gute Voraussetzungen um Fettdepots abzubauen. Leider hemmt, die schnell eintretende Gewöhnung an den Kaffee, diesen Effekt teilweise.

In den Eiern ist Cholin, welcher für den Fettabbau zuständig ist, enthalten. Produziert wird der Botenstoff Acetylcholin. Für die Fettverbrennung beim Genuss von Eiern sind indirekt Wachstumshormone verantwortlich zu machen.

Kürbis, Champignons und auch Bohnen sind Vertreter der zinkhaltigen Lebensmittel. Durch ihren Verzehr wird der Zinkmangel, welcher auf den geringen Leptinspiegel zurückzuführen ist, ausgeglichen.

Die Liste der "guten Lebensmittel" bei einer Leptindiät ist lang. Jetzt werden noch die "schlechten Lebensmittel" in Augenschein genommen.

Zu meidende Lebensmittel

Zu einer Leptinresistenz kann zu viel Fruchtzucker führen. Daher sind solche Nahrungsmittel vom Speiseplan zu streichen. Unvorteilhaft ist auch der Verzehr von FertiggerichtenKeksen und Süßigkeiten. Auf den Verpackungen ist angegeben, wie hoch der Anteil der einfachen Kohlenhydrate ist. Befindet sich darin viel raffinierter, weißer Zucker, Hände weg.

Nicht nur hinsichtlich des Leptingehaltes im Körper sind bei den Backwaren Produkte aus Weizenmehl ungeeignet. Ist der Anteil der Omega-6 Fettsäuren, wie sie beispielsweise in Pflanzenöl enthalten sind, haben zur Folge, dass das Leptin im Körper sinkt. Es stellt sich umgehende ein verstärktes Hungergefühl ein.

Leptin unter Kontrolle halten

Das Führen von einem Tagebuch bei einer Leptindiät ist jedem nur zu empfehlen. Darin sollte das Datum der Eintragung, das Anfangsgewicht, die Höhe vom Leptinspiegel vor Beginn der Diät eingetragen werden. Es sind weitere Spalten für die Speisen und Getränke, die Menge der Einnahme von Leptin, die sportlichen Betätigungen und eine Spalte für Sonstiges einzuplanen.

Es ist allgemein bekannt, dass der Gewichtsverlust zu Beginn fast jeder Diät zügig voranschreitet. Doch es ist vorwiegend Wasser, was vom Körper ausgeschieden wird. Leider dauert diese Zeit nicht lange an, sodass die anfangs vorhandene Euphorie schnell verschwindet und es meldet sich der innere Schweinehund, der großen Appetit auf "verbotene Nahrungsmittel" entwickelt.

Das strikte Einhalten des erarbeiteten Plans sollte sinnvollerweise aller 2 Wochen durch einen Cheat Day unterbrochen werden. Der sogenannte Schummeltag wirkt sich positiv auf den Leptinspiegel im Körper aus.

Nachweislich besteht ein direkter Zusammenhang mit der verstärkten Nahrungsaufnahme und auch der reduzierten Nahrungszufuhr auf den Spiegel von Leptin. Wird weniger gegessen, sinkt auch der Spiegel von Leptin.

So ist es nicht in jedem Fall für die Diät von Vorteil zu hungern. Das geringere Leptin im Körper verursacht Heißhunger. Dieser spiegelt sich sofort auf der Waage wider.

Im Tagebuch unter "Sonstiges" sind die folgenden Eintragungen vorzunehmen, die gleichzeitig Hinweise für einen Leptinmangel sind.

  • Antriebslosigkeit
  • Schlafprobleme
  • Kraftverlust
  • Unausgeglichenheit
  • Stagnation beim Gewicht

Diese zuvor beschriebenen Warnsignale sind ernst zu nehmen und näher zu beleuchten.

Lösungen zur Erhöhung des Leptinspiegels

LeptinViele Diäten, so auch die Leptindiät, wird von weiteren Produkten unterstützt. In diesem Fall ist es wichtig, dass diese das Hormon enthalten. Angeführt werden sollen an dieser Stelle Tabletten, Nahrungsergänzungsmittel und auch Spritzen.

Da die meisten der Produkte relativ teuer sind und nicht alle halten was sie versprechen, sollte der Blick auf die Lebensmittel geworfen werden, mit denen die Zufuhr von Leptin erhöht werden kann.

Es bedeutet, dass sich eine Kombination der Änderung der Lebensweise und Präparaten mit Leptin ein guter Tipp sein. Denn viele Forschungen belegen, wie Leptin wirkt.

Leptin kaufen

Beim Kaufen von Leptin ist zu beachten, dass es gleich Kombinationen an Produkten sind, welche für eine Kur zusammengestellt wurden.

So sollten herbei die folgenden Artikel nicht fehlen:

  • Bio OPC Traubenkernextrakt
  • Omega 3 Fettsäuren
  • MSM Kapseln
  • L-Tropfen

OPC sind Oligomere Proanthocyanidine, welche in Pflanzen vorkommen. Es handelt sich hierbei um Flavonole.

Zu den essenziellen Fetten gehören die Omega 3 Fettsäuren. Alpha-Linolsäure und vor allem der Linolsäure als die wichtigsten Vertreter.

MSM ist ein organischer Schwefel. Ausgeschrieben steht es für Methylsulfonylmethan
Methylsulfonylmenthan oder auch Dimethylsulfon.

In den L-Tropfen befinden sich auch die Bachblüten.

Darreichungsformen

  • Kapseln
  • Globuli
  • Tabletten
  • Tropfen
  • Spray
  • Injektion

Dosierungsempfehlungen

Eine Option für die Zuführung von Leptin ist es oral zu sich zu nehmen. So gehören die Globuli zum Beispiel zu den homöopathischen Fertigarzneimitteln. Bei dem rezeptfreien Einkauf ist auf den Potenzsatz C 30 zu achten. Auch, wie bereits erwähnt ist dieses Hormon in Tablettenform im Handel.

Um das Abnehmen zu unterstützen, wird bei den meisten Präparaten, welche als Kapseln angeboten werden, geraten bis zu 3 Stück über den Tag verteilt einzunehmen. So waren die Verzehrempfehlungen bei den Kapseln, welche zu 100 % aus Garcinia Cambogia bestehen. Teilweise wurde pro Woche 1 kg abgenommen.

Ist die Entscheidung gefallen dem Körper zusätzlich Leptin in Form von Globuli zuzuführen, könnte die folgende Zusammensetzung ein Tipp sein.

Die Kombination besteht aus Natrium, Zink, Saccharose, etc. Bei der Herstellung wurde darauf geachtet, dass dieses Präparat frei von Alkohol, Lactose und Gluten ist. Vor den Mahlzeiten sind 3 x 5 Globuli einzunehmen. Kunden, die sich an diese Herstellerhinweise gehalten haben, konnten innerhalb von 3 Wochen etwa 3 kg abnehmen.

Mehr zum Thema Globuli und Homöopathie klick hier.

Inhaltsstoffe in Tablettenform sind 600 mg Afrikanische Mango Extrakt. Der Hersteller empfiehlt bis 2 Tabletten pro Tag. Diese Dosis sollte auch nicht überschritten werden. Probanden berichteten, dass sie zwischen 5 und 8 kg so abgenommen haben.

Kauft man sich Leptin in Form von Tropfen, sollten darin Vitamin H, L-Carnitin, radionisches Leptin enthalten sein. Bei letzterem Bestandteil ist das Vorhandensein von 3 unterschiedlichen Potenzen zu prüfen. So ist es laut Hersteller möglich, innerhalb von 3 Wochen 10 % des Körpergewichts zu verlieren.

Bei den Sprays sollten beim Auftreten von Appetit außerhalb von Mahlzeiten 3 Sprühstöße erfolgen. Sonst sind es, 5 bis 10 Sprühstöße vor den Mahlzeiten. Um eine Verbesserung zu verspüren, sollten diese Hinweise etwa 3-mal am Tag 3 Wochen lang beachtet werden.

Je nach der gewählten Darreichungsform sind zwingend die Empfehlungen der Hersteller für die Dosierung von Leptineinzuhalten. Den Verpackungen liegen Beipackzettel bei, welche die Herstellerinformationen enthält.

Die zweite Form der Zuführung des Hormons in Form von Injektionen ist recht kostspielig. Jedoch kommt Hoffnung auf, wenn auf ein Blick auf die Tierversuche geworfen wird. Mit der Injektion und der Aufnahme der kalorienreduzierten Lebensmittel konnte ein Gewichtsverlust verzeichnet werden. Dieses Arrangement führt nämlich dazu, dass der Energieverbrauch in Schwung und die Fettverbrennung gesteigert werden.

Hinweis: +

Viele Menschen mit Adipositas leiden an einer Leptinresistenz, sodass diese Methode nicht den gewünschten Erfolg bringen wird.

Vor- und Nachteile von Leptin

Grundsätzlich sind bei den Vor- und Nachteilen viele der von Appetitzüglern und Ergänzungsmitteln anzuführen. Folgende Attribute jedoch sollten speziell erwähnt werden.

1. Inhaltsstoffe rein natürlich
2. Weiter günstige Wirkungen auf den Körper (entzündungshemmend, entgiftend, Förderung von Heilungsprozessen, Aktivierung der Insulinproduktion)
3. Verfügbar in diversen Darreichungsformen

Bei den Nachteilen sind in jedem Fall die Kosten zu nennen. Dies betrifft Produkte der oralen Einnahme ebenso, wie die Injektionen.

Fazit

Sichtbare Erfolge, das Gewicht zu reduzieren, wird mit Leptin möglich. Zunächst der Hinweis den Arzt zu konsultieren, ehe das Präparat angewandt werden soll. Online bieten viele Händler Leptin an, sodass es sich lohnt, den Preis und die Qualität der Produkte zu vergleichen. Um die Wahrscheinlichkeit zu steigern, das Gewicht zu minimieren, sollten noch die Erfahrungsberichte gelesen werden. Dort stehen meist noch die Tipps zu Ernährungsfragen und zu der sportlichen Betätigung. Nun sollte einem Abnehmen mit Leptin nichts mehr im Wege stehen. Klicke hier um Leptin Produkte zu kaufen.

Leptin Schaubild