Skip to main content

Abnehmen ohne Hunger

Richtig abnehmen geht nur wenn Du es schaffst nicht mehr zu Hungern. Viele Menschen sind der Meinung wenn man hungert nimmt man ab. Fürs erste stimmt es auch, doch wenn man hungert, wird mit Sicherheit früher oder später der JoJo-Effekt zum vor schein kommen. Das heißt man nimmt für eine kurze Zeit ab und sobald der JoJo-Effekt eintritt bekommt man die alten Kilos inklusive ein paar Kilos rauf. Demnach macht es sinn eine Diät zu starten die kein Hunger mit sich bringt. Die 4 Goldene Regeln werden dir mit dem Abnehmen ohne Hunger zu helfen. Gehe unsere Schritt für Schritt Anleitung durch und dein Ziel wird nicht mehr Weit sein.

Abnehmen ohne Hunger1. Ziel finden

Als aller erstes sollte man ein Ziel haben, wenn man im Leben keine Ziele hat wird man immer scheitern. Mache dir ein Plan bis wann Du wie viel Kilo schaffen willst.

Beispiel:
Start der Diät am Montag den 01.05.17 85Kg
Ziel 01.08.2017 mindestens 77Kg

Nach dem man den Ziel bestimmt hat ist man definitiv motivierter an die Diät ran zugehen.

Schreibe es auf einem Blatt und Fotografiere es mit deinem Handy oder Smartphone, füge es als Hintergrundbild und du siehst dein Ziel jeden Tag aufs neue.

2. Mach deine Diät bekannt

Du startest deine Diät nicht mitten im Tag sondern setzt dir den nächsten Tag fest.
Erzähle deine Familie, Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen von deiner Diät.
So wird es schwerer eine Diät abzubrechen. Weil es einfach in der Menschlichen Psyche ist, man kann vor anderen schwerer versagen als bei sich selbst. Ich selbst erzähle meine ganzen Bekanntschaften über meine neuen Ideen so hab ich mehr Ehrgeiz und schaffe es auch eher als wenn ich alles für mich selbst behalte.

3. Die Diät Wahl.

Wähle deine Diät zielgerecht aus. Wir empfehlen nur die Diäten die dich nicht verhungern lassen. Sobald Du dir im klarem bist mit welcher Diät du nun abnehmen möchtest gehe auf Punkt 4 unserem Ratgebers.
Ersetze gute Kohlenhydrate gegen schlechte Kohlenhydrate, trinke den ganzen Tag über verteilt viel Wasser. Lauf lieber ein gang mehr als sonst, statt den Auto zu benutzen such dir Wege mit dem Fahrrad.
Mach dir ein Ernährungsplan für die ganze Woche und iss ausschließlich nur das was auf dem Plan gegeben ist. So wirst du nicht auf die Idee kommen und sagen das jetzt keine Zeit für gesundes Essen gibt. Kauf ordentlich gesund ein. Führe einmal in der Woche mal ein Schlemmer Tag bzw. Schlemmer Menü. Das sind wichtige dinge um den Ziel abnehmen ohne Hunger zu verfolgen.

4. Abnehmen ohne Hunger

Es gibt eine einfache Methode nicht mehr zu hungern. Die Antwort ist Leptin. Leptin ist ein Hormon im Körper das dein Hungergefühl steuern kann. Das Heißt es muss nicht mehr gehungert werden um abzunehmen, man nimmt automatisch viel gesunder ab als diverse andere Diäten. Es wird dir mit weniger Probleme helfen dein Ziel zu erreichen.  Wer weiß wie Leptin funktioniert hat nie wieder Probleme mit sein Gewicht. Als ich das zum ersten mal erfahren hatte habe ich meine Augen bzw. Ohren nicht getraut doch das ist das Geheimnis schlank zu bleiben. Durch Leptin wird es kein Problem mehr sein zu abnehmen ohne hunger.

Informiere dich über Leptin ( Klicke hier ).

 

5. Schritt für Schritt abnehmen

Am liebsten würde jeder sehr schnell und sehr viel abnehmen, aber das ist definitiv die falsche Einstellung für eine Diät. Das System des Körpers ist so aufgebaut das man auf ein langfristiges Ziel hin arbeitet, denn das was schnell kommt geht auch schnell. Deswegen sollte man den Körper an eine Diät gewöhnen, denn wenn man Jahre lang gegessen hat was man möchte und jetzt eine Diät startet, bringt es nichts wenn man den Körper hungern lässt, denn das kann nach hinten los gehen. Wenn man sehr wenig isst gewöhnt man den Körper an wenig Zufuhr. Das bedeutet das man in den ersten Wochen zwar schnell abnimmt, aber das ist meist nur das Wasser das den Körper verlässt. Das geht einige Wochen so weiter, aber irgendwann kommt die Phase, wo sie merken werden dass das Gewicht nicht mehr sinkt. Hier komme ich nun zurück zum Anfang der Diät. Wenn man von Anfang an schon wenig isst, gewöhnt sich der Körper dran und man so weiter macht mit der Nahrungszufuhr, gibt es für den Körper keine Unterschiede. Es gibt also keine Veränderung an Vitaminen, Proteinen oder Kohlenhydraten. Irgendwann setzt eine Blockade ein. Deswegen sollte das Ziel jeder Person, das Abnehmen ohne Hunger sein. Abgesehen vom Hungergefühl sinkt auch die Motivation wenn man sehr wenig isst und die Motivation ist das wichtigste bei einer langfristigen Diät. Man sollte seine Diät Schritt für Schritt aufbauen. In der ersten Woche ist man psychisch am belastbarsten, deswegen sollte man ganz ruhig anfangen. Das Frühstück sollte Kohlenhydrat reich sein, damit man mit Power in den Tag starten kann. Abgesehen davon sollte man drauf achten, dass man etwa jede 3 Stunden etwas zu sich nimmt, denn genau durch diesen Rhythmus von 2-3 Stunden, wird dem Körper immer genug Nahrung zugeführt und dadurch verspürt man kein Hungergefühl.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *